Ich erinnere mich, als wäre es gestern gewesen. Ich erhielt eine Nachricht.

"Du weißt gar nicht, was du angerichtet hast."

Mein Herz beschleunigte, mir wurde kalt. Was hatte ich getan?

 

Es ging auf den Herbst zu. Es war fast sogar Herbst, könnte man sagen. Die Blätter begannen sich bereits zu verfärben, der Sommer verlor bereits an Kraft, kehrte aber immer wieder, bescherte uns warme Tage.

Doch nicht dieser Tag. Dieser Tag war kühl. Nicht kalt, aber auch nicht warm genug. Er schmeckte immer noch den Kuss des Sommers , bekam aber bereits die ersten sanften Berührungen des Herbstes zu spüren.

 

Ein Tag irgendwo zwischen Sommer und Herbst. Es war früh, ich war müde. Zuerst war es still, dann laut. Ich erinnere mich an Erzählungen, ausgesprochen in ruhigen Momenten. Es war kaum noch Platz, ich suchte mit den Augen und plötzlich...

Und da war sie. Winkte mir übertrieben fröhlich mit beiden Armen schlackernd zu. Ich war dementsprechend verwirrt, hatte sie vorher noch nie gesehen. Dennoch winkte ich zögerlich zurück. Ihre erste Nachricht war genauso kryptisch und unerwartet wie ihre gesamte übermäßig gut gelaunte Begrüßung.

 

Was danach passierte, war eine dieser Geschichten, die das Leben schreibt und die man sonst nur aus Büchern kennt. Wir lernten uns kennen, redeten. Fanden Gemeinsamkeiten.

 

Irgendwie entstand ein zartes Band. Eine Freundschaft, eine flüchtige Liebe vielleicht.  Leidenschaft entbrannte lichterloh, glühte herab und brennt immer noch wie eh und je wie ein Trutzfeuer in tiefster Nacht, im wütenden Sturm.

Ein Feuer, dass Welten erschafft und zerstört, Helden gebiert, Leid, Liebe, Freundschaft hervorbringt, schmiedet, festigt und vernichtet.

 

Und das nur aufgrund einer einzelnen Nachricht...

 

 Elen síla lúmenn'omentiëlvo.

Du willst uns helfen, Deine Liebe zeigen, vielleicht sogar mithelfen? Dann haben wir hier etwas für Dich:

Für Kreative, Neugierige, Sammler, Liebhaber und Passionisten unseren Patreon: Become a Patron!

Falls Du uns Deine Liebe zeigen möchtest, ohne ein Patreon (das deutsche Wort wäre Patron) sein zu wollen - warum Du das nicht wollen würdest, ist uns nicht ganz klar - haben wir hier auch noch PayPal zur Verfügung, wo Du einen Betrag Deiner Wahl angeben kannst: